Einleitung
Darstellung
Wiener Moderne
Schriftstellerinnen
Boheme/Expressionismus/Dada
Klassiker der Moderne
Literaturhinweise
 
Home
Login/Logout
Kontakt
Neuigkeiten
Impressum
Sitemap
Newsletter
Forum
 
  SUCHE   
Konsultation
 
 
   

Regina Ullmann

Das Werk der Schweizer Lyrikerin und Erzählerin Regina Ullmann ist stark von den Themen Natur und Religion geprägt. Ihre Liebesbeziehung zu dem Freud-Schüler und „gefallenen Engel“ Otto Gross, der sie, vermutlich Ende 1907, analysierte, einen starken Einfluß auf sie hatte und Vater ihrer 1908 geborenen Tochter Camilla war, brachte Regina Ullmann in Verbindung mit der Psychoanalyse. Briefe ihrer Mutter Hedwig an sie weisen auf einen möglichen Kontakt auch zu Freud hin, den sie auf Wunsch ihrer Mutter Hedwig Ullmann um Beistand bitten sollte. Vermutlich erhoffte sich die Mutter, dass Freud Druck auf das Verhalten von Gross gegenüber ihrer Tocher ausüben könnte.

 

Mehr nach einem Login

DRUCKVERSION



Psychoanalyse in der literarischen Moderne - Eine Dokumentation | e-mail: redaktion@psychoanalyse-literatur.de